Link verschicken   Drucken
 

Leitbild

Wir sind eine Innenstadtschule mit großer kultureller Vielfalt, die jedem Kind die bestmögliche Entfaltung, in Bezug auf die Persönlichkeitsentwicklung und Bildung zukommen lässt. Unser Ziel ist die Vermittlung demokratischer Grundstrukturen wie: Respekt, Toleranz, Akzeptanz, Zusammenhalt, Wertschätzung sowie ein friedliches, gewaltfreies Miteinander. Wir unterstützen diesen Prozess durch Gewaltpräventionsprogramme und einheitliche Schul- und Klassenregeln. Schule und Elternhaus kooperieren eng in Bezug auf die Erziehung.

Unsere Schülerschaft ist sehr heterogen in Bezug auf die Herkunft und die Lernvoraussetzungen. Wir streben an, dass jedes Kind motiviert lernt, individuelle Lernerfolge erzielt und persönlichen Lernzuwachs erfährt, wobei es zunehmend Verantwortung für den eigenen Lernprozess entwickelt und übernimmt. Wir haben ein abwechslungsreiches Schulleben mit immer wiederkehrenden und fest etablierten Aktivitäten und Festen (z.B. Monatssingen, Schulfeste und zahlreiche kulturelle und kreative Angebote).  Diese fördern und stärken den Gemeinschaftssinn aller am Schulleben Beteiligten. Wir gehen alle respektvoll miteinander um. Alle Kollegen und pädagogischen Mitarbeiter der Schule arbeiten gemeinsam in Teams, wir unterstützen uns gegenseitig, tauschen uns aus und handeln nach klar vereinbarten Absprachen. Dabei ist uns ein freundliches und hilfsbereites Klima wichtig.

Wir kooperieren mit verschiedenen außerschulischen Partnern, um jedes Kind bestmöglich kennen zu lernen, zu begleiten, zu unterstützen, zu fördern und somit allen Schülern eine möglichst erfolgreiche Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu gewährleisten. Wir stellen der Öffentlichkeit unser buntes Schulleben durch Presseberichte und auf unserer Homepage dar. Zur Stärkung des Gemeinschaftssinns, auch in der Öffentlichkeit, tragen wir schuleigene T-Shirts mit dem Schullogo. Ein eigens für unsere Schule komponiertes und getextetes Schullied wird regelmäßig von der Schulgemeinschaft mit Freude gesungen. Wir legen Wert auf sportlichen Ausgleich und Bewegungsangebote („fit4future“, vielseitiger Schulhof, große Turnhalle, Sportfest, Spielefest und Sportwoche). Des Weiteren sind uns Gewaltpräventionsprogramme („Faustlos“, Klassenrat, gemeinschaftliche Schul- und Klassenregeln sowie Verstärkerpläne) und Konzepte zur Gesundheitsförderung („Klasse 2000“, Schulobst, Schulmilch, „Mein Körper gehört mir“) sehr wichtig. Ebenso liegt unser besonderes Augenmerk auf der Förderung der Sprachfähigkeit (Heranführen an die Bildungssprache, Vermitteln der Herkunftssprache und der Unterstützung für Seiteneinsteiger im Bereich Deutsch als Zielsprache). Personelle Ressourcen nutzen wir insbesondere in der Schuleingangsphase.  Zur Förderung der Schulfähigkeit helfen hier zusätzlich sozialpädagogische Fachkräfte in den Klassengemeinschaften und im Lernstudio.

Wir nutzen regelmäßig professionelle externe Institutionen für Fortbildungen und zur Beratung, um den Anforderungen unserer Schülerschaft gerecht zu werden. Unsere erarbeiteten Curricula und Konzepte garantieren gemeinsame Standards. Eine stetige Evaluation sichert Aktualität und Qualität.

 

 

siehe auch Schulprogramm_Stand 2019

 

 

Klassenfahrt 2018