Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen auf der Webseite der Knapper Grundschule in Lüdenscheid

Schülerschaft, pädagogisches Personal und sonstige Mitarbeiter der Schule

 

Unsere Schule ist eine städtische Gemeinschaftsgrundschule mit offenem Ganztagsangebot. Zurzeit werden etwa 190 Schüler von ca. 13 Lehrern und Lehrerinnen jahrgangsweise in acht nahezu altershomogenen Klassengemeinschaften unterrichtet. Für jeden Klassenverband ist eine Klassenlehrerin oder ein Klassenlehrer federführend zuständig. Diese werden von Fachlehrern unterstützt, so dass alle Fächer von geschultem Personal erteilt werden können. Alle Lehrkräfte der Knapper Schule bilden ein pädagogisches Team, welches sich ergänzt und unterstützt. Die Verständigung über Unterrichtsinhalte und -methoden innerhalb der Jahrgangs- und Fachteams erfolgt regelmäßig und kollegial.

 

Eine Sozialpädagogin bereichert die Arbeit der Kinder in der Schuleingangsphase. Kinder der ersten Jahrgangsstufe, die im Schulalltag noch intensiver unterstützt und gefördert werden müssen, werden von dieser Pädagogin im Lernstudio in Kleingruppen betreut. Dort wird handlungsorientiert und spielerisch mit den Kindern gearbeitet.

 

Außerdem wird das Kollegium von einer Schulsozialarbeiterin unterstützt. Sie berät Schülerinnen und Schüler und Eltern bei Bedarf und hilft bei verschiedenen Antragsstellungen (z.B. Bildungs- und Teilhabepaket).

 

Da an der Knapper Schule auch "Gemeinsames Lernen" (GL) für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf angeboten wird, werden derzeit 20 Kinder verteilt in allen vier Jahrgängen unterrichtet. Für diese integrative Förderung stehen zusätzlich fünf (Förderschul-) Lehrkräfte mit unterschiedlicher Stundenzahl zur Verfügung. Die integrative Förderung erfolgt in der Regel im Klassenverband, so dass sich Klassenlehrer und Förderschullehrer gegenseitig unterstützen.

 

 

Unsere Schule liegt im Innenstadtbereich. Der Anteil der Kinder mit Migrationshintergrund beträgt ca. 80 %. Die Eltern und Großeltern kommen aus unterschiedlichsten Herkunftsländern und so erleben wir eine sehr vielfältige Schülerschaft. Durch die Mitarbeit der Eltern aus vielen Nationen entsteht auch bei Aktivitäten und Schulfesten eine "bunte" kulturelle Vielfalt.

 

An unserer Schule können wir im Vormittagsbereich Unterricht in den Herkunftssprachen "Griechisch" und "Türkisch" anbieten. Parallel zum Religionsunterricht können so die Kinder ihre Muttersprache intensivieren und die Schriftsprache erlernen und trainieren.

Einmal wöchentlich findet am Nachmittag Sprachunterricht in der Herkunftssprache "Arabisch" statt.

 

Aufgrund einer hohen Anzahl von Kindern mit Migrationshintergrund sind uns zusätzlich zu den regulären Lehrerstellen, zwei Integrationsstellen bewilligt worden. Die Klassengröße liegt daher durchschnittlich bei 20 Kindern.

 

Die Knapper Schule bietet ein offenes Ganztagsangebot. Nach Unterrichtsschluss werden maximal 60 Kinder bis 16.00 Uhr von vier pädagogischen Kräften und zeitweise auch von zusätzlichen Honorarkräften betreut. Die Vernetzung zwischen Lehrern, den Erziehern des Ganztags und der Schulsozialpädagogin erfolgt regelmäßig durch einen intensiven kollegialen Austausch.

 

Die Mitarbeiter der EhrenamtBörse sind aus unserem Schulalltag nicht mehr wegzudenken. Seit mehr als acht Jahren unterstützen bis zu 20 Lese- und Lernhelfer die tägliche Arbeit in unserer Schule. Auch bei Schulveranstaltungen, wie z.B. Bundesjugendspielen o.ä. genießen wir die Mitarbeit dieser Helfer.

 

Das Sekretariat ist an zwei Vormittagen (montags und donnerstags) besetzt. Die Sekretärin unterstützt sowohl die Schulleitung, als auch Eltern und Kollegium in Schulverwaltungsangelegenheiten.

 

Ein Hausmeister, der neben unserer Schule noch für einen Kindergarten zuständig ist, kümmert sich um die Instandhaltung des Gebäudes und des Schulhofes.

 

Am Nachmittag wird das Schulgebäude von zwei Reinigungskräften gesäubert.